Aufbau einer E-Mail-Liste – hier Ihre Problemlösung!

Es ist erwiesen, dass man im Onlinegeschäft erst so richtig erfolgreich sein kann, wenn man mit professionellem E-Mail-Marketing agiert. Aber woher eine Kundenliste nehmen, wenn man erst neu gestartet ist?

Von vielen leichtfertig als Spam-Schleudern bezeichnet, bieten – richtig angewendet – solche Viralen Mailer-Plattformen eben genau hier die sehr lohnenswerte Lösung, seinen Produkten oder Dienstleistungen schnell die notwendige Bekanntheit und hohe Sichtbarkeit im Markt zu verschaffen.

Damit kann man nicht nur schnell seine Angebote an eine „geliehene“ Liste versenden, sondern sich auch bestimmt einige der zufriedenen Käufer in seine eigene Liste sichern. So schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe – erste Verkäufe erzielen, nebenbei die eigene Liste aufbauen!

Das Geld liegt in der Liste – ist zwar platt formuliert, stimmt aber!

Die unten aufgeführten Mailer verwende ich selber und rate deshalb gleich zum Kauf eines der dort angebotenen Jahresabos. Das hat einen triftigen Grund: Bei den kostenlosen Varianten müssen Sie dem Empfang von anderen Werbern versendeten Mails zustimmen und – dann – haben Sie natürlich die Last, mit diesen Mails zurecht zu kommen. Sparen Sie Nerven und vor allem Zeit – nutzen Sie die Zeit für Ihr Marketing und Ihren Business-Aufbau sinnvoller!

Die Jahresbeträge sind teils schon mit zwei bis drei Verkäufen (je nach Marge oder Provision) wieder rein geholt. Dafür ersparen Sie sich die Mail-Flut … und … Sie dürfen zudem an eine viel grössere Zahl von Empfängern versenden, meist noch in deutlich schnellerer Frequenz!

Es gibt keinen anderen Rat, als die kostenpflichtigen Versionen sofort umfangreich zu nutzen! Das rechnet sich schnell, denn zum Beispiel dürfen Sie dann für den Jahresbeitrag nicht alle drei Tage an 300, sondern gleich an 3.000 Personen versenden. Im Jahr dürfen Sie also Ihre Angebote in ca. 150 Werbemails an insgesamt 450.000 Empfänger schicken.

Klicks auf die Banner leiten zu den jeweiligen Anbieterseiten – starten Sie sofort die Bewerbung Ihrer Produkte oder Dienstleistungen und beginnen Sie neben der Refinanzierung Ihrer Werbung mit dem Aufbau Ihrer eigenen Kunden-E-Mail-Liste für Ihr erfolgreiches Online-Business!

Hier wird von ViralURL die Schaltfläche gezeigtHier wird von Viral-Mailer die Schaltfläche gezeigt

Hier wird von Viral-Mailer die Schaltfläche gezeigt Hier wird von ViralMax die Schaltfläche gezeigt

 

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Aufbau einer E-Mail-Liste – hier Ihre Problemlösung!, 1.0 out of 5 based on 1 rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*